Eine sehr schön gestaltete Seite mit vielen interaktiven Elementen und Spielen für den Musikunterricht stellt die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz zur Verfügung:
Junge Klassik.

Hier können unter anderem Instrumente und Dirigenten erkundet, Informationen über die Notenschrift eingeholt und Wissenswertes über Konzerte erforscht werden.
Interaktive Spiele ergänzen den durchdachten, auf Kinder und Jugendliche abgestimmten Webauftritt.

Eine kleine Auswahl der angebotenen interaktiven Seiten:

  • Dirigiere dein eigenes Orchester – Maurice Ravels Boléro

  • Instrumente entdecken

  • Jedes Instrument gehört zu einer Instrumenten-Familie

  • Klänge erraten und Instrumenten zuordnen

  • Das Instrumentenquiz. Was weißt du über…

ÜBERSICHT

WEBSITE: Junge Klassik

+ Umfangreiches, auf Schüler/innen abgestimmtes Angebot
+ Interaktive, motivierende Informations- und Spieleseiten

Tipp zum Einsatz im Unterricht

Die Seite ist sprachlich dem Unterstufenniveau sehr gut angepasst. Daher sollten auch Erarbeitungsphasen mit Hilfe der Website (z.B. in Partnerarbeit) ohne größere Probleme möglich sein.
So bietet sich z.B. das Erarbeiten von Kurzzusammenfassungen zu einzelnen Instrumenten über Entdecken > Entdeckt die Instrumente an.

 

Der richtige Umgang mit dem Internet will gelernt sein.

Die Seite Klicksafe.de, eine Initiative der EU für mehr Sicherheit im Netz, macht es sich zur Aufgabe, umfassend über Gefahren des Internets zu informieren.
Die Palette reicht dabei vom Schutz der Privatsphäre in sozialen Netzwerken über den richtigen Umgang mit problematischen Inhalten im Internet (Rechtsextremismus, Pornografie, Verherrlichung von Essstörungen etc.), bis hin zu technischen Schutzmaßnahmen (Jugendschutzfilter, Schutz des PCs).

Darüberhinaus vermitteln Quizseiten zu unterschiedlichen Themen (Bist du ein Datenprofi? Bist du ein Computerspiel-Experte?…) spielerisch Informationen.
Beispiel: Quiz zum Thema Urheberrecht im Internet 

Hier einige Eindrücke vom Aufbau der Seite

  • KLICKSAFE – Themen

  • KLICKSAFE – Service

  • KLICKSAFE – Lehrerhandbuch

    Materialien für den Unterricht stehen für den Download als pdf bereit.
    Darunter ein umfangreiches Lehrerhandbuch ‚Knowhow für junge User‘
ÜBERSICHT
WEBSITE: klicksafe.de

+ Umfassendes Angebot, eine Vielzahl von Bereichen wird abgedeckt
+ Materialien für Lehrer/innen, Schüler/innen, Eltern

Tipp zum Einsatz im Unterricht

  • Für die eigene Vorbereitung / Einarbeitung in das Thema ‚Sicherer Umgang mit dem Internet‘
  • Verwenden der Broschüren, die für die Hand der Schüler/innen gedacht sind. (z.B. als ‚Wandzeitung‘)

Mit der schweizer Website ‘Bodenreise‘ können sich Schülerinnen und Schüler auf eine Reise durch das Ökosystem Boden machen.
Wichtigster Teil der ‘Bodenreise’ ist der interaktive ‘Bodenlift‘. Mit diesem Lift lassen sich verschiedene Stationen im Boden ansteuern und erkunden.

  • Bodenreise mit Missionen starten

  • Mission auswählen

    Das Leben im Boden | Die Entstehung des Bodens | Die Bedeutung des Bodens
  • Beispiel: Das Leben im Boden 1

  • Beispiel: Das Leben im Boden 2

Jede interaktive Reise beginnt mit dem Ausdrucken eines Reisejournals, das Aufgaben beinhaltet, die mit Hilfe des Bodenlifts gelöst werden müssen.

Einige der Fragen, auf die dabei Antworten gefunden werden sollen:
Welche Tiere leben im Boden?
Welche Bedeutung hat der Boden für die Pflanzen?
Was geschieht mit dem Wasser im Boden?

Das Webangebot richtet sich in erster Linie an Klassen der Sekundarstufe 1, die Texte sind kindgerecht verfasst.

Das gesamte Angebot wird abgerundet mit einem Abschnitt für Lehrerinnen und Lehrer: Didaktischer Kommentar, Lernziele, weiterführende Links usw. werden hier angeboten.

ÜBERSICHT
WEBSITE: Der Bodenlift

+ Sehr ansprechende interaktive Umsetzung des für manche Schüler/innen etwas sperrigen Themas ‚Bodenökologie‘
+ Didaktischer Kommentar, Erläuterungen für Lehrer/innen helfen beim sinnvollen Einsatz der Website
+ Gelungenes Gesamtpaket zum Thema ‘Ökosystem Boden’
Die Lernstationen sind umfangreich, speichern des bisherigen Lernfortschritts ist allerdings nicht möglich. (Daher Vorsicht vor ungewolltem Schließen des Bodenlift-Fensters!)

Tipp zum Einsatz im Unterricht

  • Aufgrund des durchdachten Aufbaus der Website (Arbeitsaufgaben im ‚Reisejournal‘, motivierendes interaktives Erkunden,…) kann das Thema ‚Bodenökologie‘ mit Hilfe der Website mit interessierten Klassen auch in Einzel-, Partner- oder Teamarbeit erarbeitet werden. Anschließend Dokumentation und Präsentation der Ergebnisse.

 

Die einzige bekannte Filmaufnahme von Anne Frank dauert nur 20 Sekunden und zeigt Anne am 22. Juli 1941 am Fenster ihres Hauses in Amsterdam, Merwedeplein 37.

Es war der Hochzeitstag der Nachbarin und Anne Frank blickt aus dem Fenster im zweiten Stock um Braut und Bräutigam vorm Haus zu sehen.
.

ÜBERSICHT

WEBSITE: Filmaufnahme Anne Frank

+ Historisches Filmdokument

Tipp zum Einsatz im Unterricht

Macht die beeindruckenden Tagebuchaufzeichnungen Anne Franks noch ein Stück lebendiger.

An verschiedenen Vokabeltrainern herrscht im Netz mittlerweile kein Mangel – neu im Rennen ist VocBox.

Ausgesprochen übersichtlich lassen sich hier Vokabeln lernen und das Gelernte auch testen.
Zum Erkunden des Systems stehen mehrere offizielle Kartensets zur Verfügung – hier als Beispiel Lernen von englischen Zahlwörtern.
Selbstverständlich lassen sich aber auch eigene Vokabellisten anlegen, die man anschließend seinen Schüler/innen zur Verfügung stellen kann.
Hier ein von der medienfundgrube rasch erstelltes Set zu englischen Tiernamen.

Die VocBox-Website ist sehr intuitiv zu erfassen, längere Einarbeitungszeit ist mit Sicherheit nicht erforderlich.

  • SCHRITT 1

    Registrierung
  • SCHRITT 2

    Nach der Anmeldung auf KREIEREN klicken. Hier können Sie eigene Vokabellisten anlegen.

  • SCHRITT 3

    Unter dem Punkt LERNEN können Sie eigene Vokabellisten oder öffentliche Listen lernen.

Der Umgang mit den Vokabelkarten ist ebenso einfach erlernbar:

– Durchblättern mit den Pfeiltasten
– Anschließend Lernen (Karten werden im Lernkartei-System nach Sebastian Leitner eingeordnet)
– Abschließend Test

ÜBERSICHT

WEBSITE: vocbox.com

+ Lernen von Vokabeln von zu Hause aus
+ Eigene Vokabelsammlungen sind einfach anzulegen
Registrierung erforderlich

Tipp zum Einsatz im Unterricht:

Es muss nicht immer das Vokabelheft sein. Mit vocbox steht für den Fremdsprachenunterricht eine interessante Ergänzung des herkömmlichen Vokabelhefts zur Verfügung.

 

Eine hervorragende Ergänzung für den Deutschunterricht der Unterstufe bieten die Übungen der SATZ.BAU.STEINE.
Hier geht’s um das richtige Zerlegen von Sätzen, das Erkennen von Satzgliedern und den Bauplan von Sätzen. Unterschiedliche Übungsformen stehen dabei zur Verfügung.
Für jede Übungsform kann durch KLick auf ein Informations-i (Infopoint) eine kurze Anleitung eingeblendet werden, wie die Übung zu handhaben ist.

DIE ÜBUNGSFORMEN

  • ERKENNEN

    Bausteine der Sätze erkennen, Sätze zerlegen und Verschiebeprobe durchführen.

  • ERSETZEN

    Bausteine der Sätze durch Ersatzprobe erkennen und anschließend Verschiebeprobe durchführen.
  • TÄTER

    Subjekt erkennen und Prädikat damit übereinstimmen
  • ZUORDNEN

    Satzglieder richtig zuordnen und bestimmen

  • BAUPLAN

    Mit vorgegebenen Kärtchen nach ‚Bauplan‘ eigene Sätze bauen.

  • WANTED!

    Satzglieder in Sätzen erkennen und Fragen zuordnen

  • SPIEL

    Zuordnungen unter Zeitdruck!

Eine Übersicht in pdf-Form kann hier heruntergeladen werden.

ÜBERSICHT
WEBSITE: Satz.Bau.Steine

+ Übersichtlich gestaltet, Hilfe zu jeder Übung über Informations-i
+ Unterschiedliche Übungsformen durchführbar, ohne die Website wechseln zu müssen
Ergebnisse können nicht gespeichert werden

Tipp zum Einsatz im Unterricht

Für Wiederholungs- und Übungsphasen sowie individuelles Lernen im Deutschunterricht gut geeignet.

Zusatzinfo: Die Satz.Bau.Steine sind ein Projekt des Lehrers Alois Schaberl, der an der HS Gleichenberg (Steiermark) unterrichtet.


Mit TOPOROPA steht für den Geografieuntericht der Unterstufe eine sehr übersichtlich gestaltete Seite zum Themenbereich ‘Europa’ zur Verfügung.
In Form von ansprechenden Zuordnungsübungen werden hier viele Bereiche abgedeckt.

Hier einige Beispiele für unterschiedliche Übungsformen

  • Länder Europas

  • Flüsse in Europa

  • Europäische Hauptstädte

  • Gebirgszüge in Europa

  • Flaggen zuordnen

  • Metropolregionen in Europa

Noch weitere anspruchsvolle Zuordnungsaufgaben sind vorhanden:
Europäische Monarchien, Länder der Eurozone, Häfen in Europa usw.
Ein sehr umfangreiches Angebot!  Die Übungen sind dabei so gestaltet, dass sie von den Schülerinnen und Schülern nach kurzer Einführung ohne weitere Hilfe durchgespielt werden können.

ÜBERSICHT

WEBSITE: toporopa.eu

+ übersichtliches Angebot an Übungen
+ kaum Einarbeitungszeit erforderlich
+ viele unterschiedliche Übungsformen

Tipp zum Einsatz im Unterricht

Für Wiederholungs-/Übungsphasen im Geografieunterricht