PONS Vokabeltrainer

Der PONS Vokabeltrainer steht dir in mehreren Varianten zur Verfügung. Auf der einen Seite kannst du mit der App Wörter sammeln, die du in den Online-Wörterbüchern von PONS nachgeschlagen hast, und diese üben. Auf der anderen Seite gibt es zu den verschiedensten Schulbüchern teils kostenfreie, teils kostenpflichtige Vokabeldateien pro Kapitel (Unit). Somit kannst du dich gezielt auf den nächsten Check Up oder die Schularbeit vorbereiten.

Es ist auch möglich mit dem PONS Vokabeltrainer beliebige Lektionen mit einer Lerngruppe zu teilen. Es genügt also, wenn eine Schülerin oder ein Schüler die benötigten Vokabeln eingibt und diese mit der gesamten Klasse teilt.

Lernen auf verschiedenen Geräten

Der PONS Vokabeltrainer ist sowohl am PC über den Browser verfügbar als auch als App für das Smartphone.

Laden im App Store: PONS Vokabeltrainer im App Store (apple.com)PONS Vokabeltrainer Logo
Laden im Google Playstore: PONS Vokabeltrainer – Apps bei Google Play

So trainierst Du mit der PONS Vokabeltrainer-App:

  1. Herunterladen: Lade dir die kostenlose PONS Vokabeltrainer-App für iOS oder Android auf dein Smartphone oder Tablet.
  2. Registrieren: Öffne die Vokabeltrainer-App und registriere dich einmalig – dazu benötigst du nur eine E-Mail-Adresse und ein Passwort. Die kostenlose Registrierung ist notwendig, um deine Vokabeln und Lernstände in der PONS Cloud zu speichern und sie überall (auf PC, Tablet und Handy) verfügbar zu machen.
  3. Befüllen: Befülle deinen Vokabeltrainer mit den Vokabeln, die du brauchst. Das Befüllen geht ganz einfach – entweder in der App (mit dem „+“ unter „Vokabeln bearbeiten“), in der Web-Version des Vokabeltrainers oder mit Hilfe des kostenlosen Online-Wörterbuches (im Web oder als kostenlose App).
  4. Lektion wählen: Einige kostenlose Lektionen von PONS sind schon vorhanden. Darüber hinaus kannst du auch Lektionen per In-App-Kauf erwerben, z.B. die PONS Grundwortschätze oder die Vokabularien aus deinen Schulbüchern von Klett oder öbv.

WEBSITE: https://mathsolver.microsoft.com

+ im Browser zu bedienen
+ als App fürs Smartphone erhältlich
+ einfach zu bedienen
+ alle Vokabel der gängigen Schulbücher bereits vorhanden
+ lustiger als mit Karteikarten zu lernen (die Möglichkeit solche in Papierform auszudrucken ist vorhanden!)
– leider immer nur 10 Vokabel pro Lerneinheit im Übungsmodus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.