Lyricstraining

Fremdsprachen lernen mit Musik! Mit LYRICSTRAINING geht’s um das Verstehen von Musikvideos. Eine einfache Möglichkeit kleine Hörverständnisübungen mit Hilfe von YouTube Videos durchzuführen. Lücken in Liedtexten müssen ergänzt werden! Nicht nur für den Englischunterricht geeignet.

Und so funktioniert die Seite:
Zunächst wird über die Suchfunktion ganz oben auf der Seite ein Lied gesucht, das man für die Übung verwenden möchte.

Hier als Beispiel ein Beatles-Klassiker

Anschließend wählt man den Schwierigkeitsgrad aus. Je komplexer, desto mehr Lücken im Text müssen gefüllt werden.

Im nächsten Schritt wird der Spielmodus gewählt:
Im „Write Mode“ müssen die Schülerinnen und Schüler das fehlende Wort ergänzen. Im einfacheren „Choice Mode“ muss das korrekte Lückenwort aus vier Optionen ausgewählt werden.

Lyricstraining funktioniert ohne Anmeldung, bei kostenloser Anmeldung kann man jedoch eigene Liedtexte hochladen bzw. gezielt Lückentexte aus den Texten erstellen.
Spielt man mit Schülerinnen und Schülern geht’s also ohne Anmeldung mit Maybe later weiter.

Aber jetzt geht’s los. Video starten!
In der Leiste ganz oben sehen Sie die erzielten Punkte, wie viele Lücken bereits gefüllt wurden und die Anzahl der richtigen (Hits) und falschen Antworten (Fails).
Somit entsteht am Ende auch ein kleine Auswertung.

Der Liedtext wird unterhalb des Videos angezeigt, Lücken durch Kreise dargestellt.
Im ‚Choice Mode‘, der für das Beispiel gewählt wurde, werden die möglichen Lückenwörter rechts neben dem Video angeführt.
Das Video stoppt und erst wenn das richtige fehlende Wort angeklickt wurde, läuft auch die Musik weiter. Gleichzeitig wird der Text ergänzt.

Abschließend wird im Balken oben die erreichte Punktezahl angezeigt.

WEBSITE: Lyricstraining

+ Hörverständnisübungen mit Musikvideos
+ Funktioniert ohne Anmeldung
+ Videos in unterschiedlichen Sprachen können gewählt werden.
+ verfügbar über Website und App
– Mehrere Schritte sind notwendig bis die Übung beginnen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.