Pinterest

Beim Arbeiten im Internet stößt man immer wieder auf interessante Links und Webseiten, die man sich gerne merken möchte, um sie später noch einmal ansehen zu können. Doch wie kann man sich diese Fülle an Links, Informationen und Webseiten merken? Wie kann man sie sammeln, sortieren und bündeln?

Dafür möchte ich Ihnen ein tolles Tool vorstellen:

Pinterest ist eine kostenloses Website, die prinzipiell für alle Lebensbereiche, besonders aber auch für die Unterrichtsplanung eingesetzt werden kann. Es ist auch möglich, Pinterest als App zu verwenden.

Der Name Pinterest setzt sich aus den Wortteilen „pin“ und „interest“ zusammen. Vorstellen kann man sich das wie eine große Wand, auf die man Pinnwände zu verschiedenen Themenbereichen hängt. Auf diese Pinnwände pinnt man sich Links, die man später gerne wiederfinden möchte oder Links, die man über die Suchfunktion entdeckt hat. Dabei handelt es sich um Links, die andere User bereits auf Pinterest gespeichert haben.

Den Pinnwänden ordnet man Namen zu und kann für sehr gut befüllte Pinnwände auch Unterordner erstellen.

Im Sinne der Kollaboration ist es möglich, sich mit anderen Usern, die ähnliche Interessen haben, zu vernetzen und ihnen zu folgen.

Auf der Startseite erhält man dann, abgestimmt auf die eigenen Interessen, Ideen für neue Pins. Mit einem Klick kann man sich diesen Pin merken und sogleich auch einer Pinnwand zuordnen.

Auf dieser Startseite sieht man auch Pins, die sich die vernetzten User gemerkt haben. Durch einen Klick auf das Bild gelangt man zur Beschreibung des gemerkten Pins und weiter zur ursprünglichen Website.

 

[message_box title=“ÜBERSICHT“ color=“yellow“]
WEBSITE: Pinterest

+ individualisierbar
+ für alle Unterrichtsgegenstände einsetzbar
+ Vernetzung möglich

Gefahr, sich zu verzetteln

[/message_box]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.