Der Kamera-Simulator

Vielleicht unterrichten Sie einen Kreativkurs, in dem auch über Fotografie gesprochen wird?
Oder Sie leiten einen Bildbearbeitungs-Workshop.
In diesen Fällen bietet der Kamera-Simulator eine gute Möglichkeit den Umgang mit einer Spiegelreflexkamera zu thematisieren.
Wie hängt die Blendeneinstellung von der Verschlusszeit ab? Wie ändert sich das Bild, wenn die Brennweite vergrößert/verringert wird? Welche Auswirkung hat die Verwendung eines Stativs?
Diese und andere Fragen zu Kameratechnik und Bildaufbau können anhand des Kamera-Simulators besprochen und analysiert werden.
Nachem Sie geeignete Einstellungen getroffen haben, betätigen Sie den großen Auslöseknopf und erhalten Ihr fertiges Foto (samt einem Smiley, der die Qualität des Bildes anzeigt):

Und falls Sie die Anwendung in Ihre Schulwebsite einbinden möchten, steht Ihnen sogar ein Einbettungscode zur Verfügung.
Hier integriert in die MEDIENFUNDGRUBE:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.