TaskCards

TaskCards ist eine (aktuell in der Beta-Phase) kostenlose Onlineplattform zum Erstellen von digitalen Pinnwänden.

Was ist TaskCards?

Mit der Onlineplattform TaskCards können digitale Pinnwände, zum Beispiel zum Sammeln von Unterrichtsmaterialien oder zum kollaborativen Arbeiten, erstellt werden.
Die Plattform wird von einer deutschen Firma entwickelt und betrieben und erfasst nur für den Betrieb unbedingt notwendige Informationen und ist zu 100% konform zur DSGVO. Aktuell können Nutzerinnen und Nutzer auch Anregungen und Ideen einbringen.
Lizenzen zur kostenlosen Nutzung für Bildungseinrichtungen können einfach per Mausklick angefordert werden.

Die Plattform TaskCards bietet die Möglichkeit, einzelne Pinnwände zu erstellen und auf diesen sogenannte „TaskCards“ zu sammeln. TaskCards können aus Texten, Bildern, Links und verschiedenen Dateianhängen bestehen.

Pinnwand erstellen

Auf der Übersichtsseite, die man über den Navigationsblock (auch einklappbar) am linken Rand durch Klick auf „Meine Pinnwände“ erreicht, können alle bereits erstellten Pinnwände eingesehen werden. Dort können neue Pinnwände erstellt werden und die bereits vorhandenen Pinnwände können z. B. in Ordnern sortiert werden.

Neue Pinnwände und Ordner können durch Klick auf das Plus-Symbol am rechten unteren Fensterrand schnell und einfach erstellt werden. Im ersten Schritt wählt man aus, ob ein Ordner oder eine Pinnwand erstellt werden soll.
Entscheidet man sich für die Erstellung einer Pinnwand, öffnet sich ein weiteres Fenster, welches man mit den gewünschten Informationen (Layout der Pinnwand, Titel, Beschreibung, Farbe, usw.) befüllt und anschließend speichert.

Bei TaskCards können unterschiedliche Layouts ausgewählt werden:

  • Pinnwand (beim Erstellen kann auf Vorlagen wie z. B. ToDo Listen, Wochenpläne, etc. zugegriffen werden, Anordnung der Tasks in Spalten)
  • Tafel (TaskCards können beliebig angeordnet und miteinander verbunden werden)
  • Weltkarte (TaskCards werden als Spots auf der Weltkarte erstellt)
  • Zeitstrahl (TaskCards werden an einem horizontalen Strahl aneinander gereiht)
  • Blog (TaskCards werden untereinander angeordnet)

Auch die Hintergrundfarbe der Pinnwände kann individuell angepasst werden (Farbe oder Bild).

Einzelne TaskCards auf der Pinnwand erstellen

Nachdem eine Pinnwand erstellt wurde, kann diese mit den sogenannten TaskCards befüllt werden. Durch Klick auf das Plus-Symbol am rechten unteren Fensterrand können beliebig viele TaskCards (Einträge, Kontaktkarten, Videokonferenzen oder Pinnwand-Verlinkungen) hinzugefügt werden.

Wird ein neuer Eintrag erstellt, kann dieser mit Titel, Text (zahlreiche Formatierungsmöglichkeiten), Verlinkung (Vorschaubilder werden generiert, Zugriff und direkte Materialverlinkung zur Plattform wirlernenonline.de) und Anhängen befüllt werden. Auch Audios und Fotos können direkt aufgenommen und hochgeladen werden. Auch das Erlauben von Kommentaren unter einzelnen Einträgen kann hier aktiviert werden. Wurde der Eintrag gespeichert (Klick auf das Speichern-Symbol rechts oben oder Klick auf „Speichern“ rechts unten) kann er auf der jeweiligen Pinnwand platziert und auch nachträglich wieder bearbeitet werden.

Weiters können Kontaktkarten erstellt werden. Wird eine derartige Karte auf der Pinnwand platziert, können die Besucherinnen und Besucher der Pinnwand mit der Erstellerin/dem Ersteller in Kontakt treten. Die Nachrichten werden per E-Mail an die hinterlegte Mailadresse gesendet.

Ein weiteres interaktives TaskCards Feature kann durch Klick auf das Plus-Symbol eingefügt werden: Videokonferenzen. TaskCards bietet die Möglichkeit, direkt über eine Pinnwand Videokonferenzen, die über sichere-videokonferenz.de gehostet werden, zu starten.

Auch andere TaskCards Pinnwände können verlinkt werden.

Pinnwand teilen & exportieren

Die erstellten Pinnwände können schnell und einfach über die Funktion „Pinnwand teilen“ im Navigationsmenü am linken Rand mit bestimmten Personengruppen oder der Öffentlichkeit mittels generiertem Link geteilt werden.
Die Onlineplattform bietet über die Funktion „Zugangsschlüssel erstellen“ die Möglichkeit, die Nutzungsrechte für einzelne Pinnwandeinträge, also die sogenannten TaskCards, und die Nutzerinnen und Nutzer variabel einzuschränken (Verweigern, Lesen, Schreiben – wichtig, wenn Kollaboration gewünscht wird).

Weiters kann ein QR-Code zur Pinnwand generiert werden (Pinnwand teilen – Generiere QR-Code). TaskCards Pinnwände können auch auf eigenen Webseiten eingebunden werden (Pinnwand teilen – Kopiere iFrame). Außerdem können TaskCards Pinnwände im .jpeg Format abgespeichert oder im .json Format exportiert werden.

Abschließend finden Sie hier noch einen Ausschnitt aus einer beispielhaften TaskCards Pinnwand:

WEBSITE: Taskcards.de

+ kollaborativ nutzbare digitale Pinnwand
+ verschiedene Layouts (Pinnwand, Tafel, Weltkarte, Zeitstrahl)
+ einfaches Sammeln & Darstellen multimedialer Inhalte (Texte, Videos, Fotos, Videokonferenzen, etc.)
+ in der aktuellen Beta-Version kostenlos
+ DSGVO-konform
+ Zugriffsverwaltung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.