Sock Puppets

Mit dieser gratis App von Apple können kinderleicht eigene Videos mit sprechenden Handpuppen erstellt werden.

Nach dem Auswählen der Charaktere, des Hintergrunds und möglicher zusätzlicher Gegenstände, können die Stimmen der Sockenpuppen besprochen werden. Die Sockenpuppen bewegen dann pseudo-synchron ihre Lippen, als würden sie wirklich sprechen. Die Größe der Figuren kann verändert werden und sie können über den Bildschirm bewegt werden.

In den Einstellungen („Settings“) kann die Stimmhöhe für jede einzelne Puppe verändert und angepasst werden. Nach dem Besprechen der Figuren werden die Stimmen automatisch verzerrt, sodass sie wie Comicfiguren klingen. Anschließend kann das Video gespeichert oder z.B. in Youtube geteilt werden.

Didaktische Einsatzmöglichkeiten

Der Einsatz dieser App eignet sich ab der ersten Schulstufe zum Erstellen eigener Medienprodukte. So ist es beispielsweise möglich, Dialoge in Partnerarbeit zu schreiben und diese dann mit der App zu vertonen. Dabei kann es sich um Streitgespräche, Debatten, Diskussionen, ein Telefongespräch, usw. handeln. Ebenso kann die App für den Fremdsprachenunterricht auch noch in der Sekundarstufe empfohlen werden, um Dialoge, die zuerst schriftliche erstellt wurden, in der Fremdsprache zu vertonen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt und das Schreiben von Dialogen macht noch mehr Spaß, wenn man sie anschließend vertonen und als Videos ansehen kann.

APP (iOS): Sock Puppets

+ kostenlos
+ sehr einfach zu bedienen
+ fördert die Kreativität
– nach dem Speichern keine Bearbeitung möglich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.